Aktuelles

Aktuelles

2019

Facharbeiter/in mit abgeschlossener elektrotechnischer bzw. mechatronischer Fachausbildung
für die Ausbildung zum/r Klärfacharbeiter/in gesucht

Der Umweltstadtrat der südkoreanischen 1,25 Mio. Einwohner zählenden Stadt Suwon und eine hochkarätige Fachdelegation besuchten am 1. Juli die Kläranlage Bad Goisern. Der RHV Hallstättersee gilt in Südkorea als Musterbeispiel für regionale Abwasserentsorgung im ländlichen Raum.

Der Welterbe-Umwelttag wird heuer am Samstag, den 15. Juni 2019 beim Biomasseheizwerk in Stambach und auf der Kläranlage in Anzenau und abgehalten.

Gruber in Flammen

„Woa genial“ ist die einfache Zusammenfassung einer Besucherin des Abends mit Physiker Werner Gruber am 9. April 2019 in Bad Goisern.

50 Jahre Mondlandung - was hat´s uns gebracht

2018

RHV Hallstättersee als Vermittler der Wave-Trophy bei Schunk Carbon Technology in Bad Goisern

Im Rahmen eines Fortbildungsprogrammes für Kommunalbehörden der Republik Korea (Südkorea) wurde die Kläranlage in Bad Goisern besucht.

Massive Fettablagerungen in den Kanälen des RHV Hallstättersee verursachen aktuell hohe Kosten bei Reinigung und Entsorgung.

2017

Mehrkosten durch missbräuchliche Abfallentsorgung über das Kanalnetz

Facharbeiter/in mit abgeschlossener elektrotechnischer bzw. mechatronischer Fachausbildung
für die Ausbildung zum/r Klärfacharbeiter/in

neuer E-Bus

Das erste kommunale E-Fahrzeug im Inneren Salzkammergut hat beim RHV Hallstättersee den Dienst aufgenommen

Beim Ferienspass als fixer Programmpunkt im Jahreslauf des RHV konnten sich wieder etliche Kinder über Wasser allgemein und die Abwasserentsorgung in unserer wunderschönen Region erkundigen.

Nach einem Rundgang über die Anlagen, Getränken und Eis zur Stärkung sowie einer abschließenden Tombola ging ein interessanter Vormittag zu Ende.

Kinder beim Straßenmalen in Gosau

Gosauer Volksschüler und befreundete Kinder haben am 6. Juli die Kirchenstraße in Gosau für zwei Stunden in Beschlag genommen und das Grau der Straße mit Straßenmalkreiden in einen bunten Bilderteppich verwandelt.

Bild vom Straßenmalen 2012

Statt Asphalt und grauem Pflaster sollen bunte Malereien von unseren Kindern und Enkelkindern die Straßenflächen schmücken.

Gäste mit E-Bikes

Mit dem Schwerpunkt alternative Mobilität konnten viele Besucher auf das Gelände des RHV Hallstättersee in Anzenau gelockt werden.

Versickerung richtig

Entgegen der noch oft vorherrschenden Meinung, bereitet die Einleitung von sogenanntem Fremdwasser (Drainagen, Niederschlags-, Oberflächen-, Dach- und Verkehrsflächenwasser) in die öffentliche Schmutzwasserkanalisation mehr Probleme und Kosten als gedacht.

Ab Mitte Mai werden von der Marktgemeinde Bad Goisern für die einheimischen Bürgerinnen und Bürger wieder zwei Schnuppertickets für den öffentlichen Verkehr bis Linz zur Verfügung gestellt.

Logo WEIS

In den letzten Jahren konnten vor allem die Gemeinden der Region bei Projekten rund um den Klimaschutz durch die Projektpartner REGIS und RHV Hallstättersee unterstützt werden.

2016

Am Mittwoch, dem 18. Mai 2016 um 20:00 Uhr veranstaltet die WEIS (Welterbe-Energieregion Inneres Salzkammergut) und der RHV Hallstättersee im Kurzentrum Bad Goisern den Multimediavortag „20.000 km zu Fuss durch Europa, Südamerika, Neuseeland und Afrika“ von Gregor Sieböck.

2015

Straßenmalen in Bad Goisern

Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche haben am 30. September rund 150 Kinder der Goiserer Kindergärten und Volksschulen die Marktstraße in eine kunterbunte Landschaft verwandelt.

Publikum beim Multimediavortrag von Philipp Schaudy

Den Auftakt machte im heurigen Jahr der Mulitmediavortrag „2-Rad-Abenteuer - 87.000 km in 5 ½ Jahren um die Welt“ von Philipp Schaudy.

Die Welterbe Umwelttage werden im heurigen Jahr in der letzten Maiwoche in Bad Goisern am Hallstättersee stattfinden.

2014

Überreichung der Urkunde

Der RHV Hallstättersee darf mit Freude verkünden, dass die VS St. Agatha am 23. September 2014 den Oberösterreichischen Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit 2014 bekommen hat.

Straßenmalen in Obertraun

Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche haben die Kinder des Kindergartens und der Volksschule Obertraun den gesperrten Vorplatz des Gemeindeamts Obertraun mit Straßenmalkreiden in eine bunte Landschaft verwandelt.

Gruppenfoto mit Studenten - (C) Franz Frühauf

Unter der Patronanz des Reinhaltungsverbandes Hallstättersee (Ing. Hansjörg Schenner) wurde am Donnerstag, 3. Juli 2014 im Seehotel Grüner Baum in Hallstatt ein interessantes Projekt über solare Energiegewinnung veröffentlicht.

Roland Düringer mit RHV - (C) Walter Pernkopf

„Ausverkauft – keine Abendkassa“ hieß es am 21. Mai 2014 bei der Vorstellung von Roland Düringer im Festsaal Bad Goisern.

Am 1. April 2014 konnte von Gemeinderat Ing. Hansjörg Schenner im Namen der Marktgemeinde Bad Goisern am Hallstättersee die Bypad-Auszeichnung für die Verbesserung des Alltagsradfahrens im Rahmen des Rad-Vernetzungstreffes der FahrRad-Beratung OÖ in Linz entgegengenommen werden.

Am Montag dem 7. April um 19.00 Uhr werden im Gemeindeamt Obertraun die ersten Ergebnisse zur Energiedatenerhebung in Obertraun präsentiert, welche größtenteils auf der Fragebogenaktion im Herbst beruhen.

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des RHV Hallstättersee veranstaltet dieser am Mittwoch, dem 21. Mai 2014 einen Abend mit Roland Düringer mit seinem aktuellen Programm "WIR - Ein Umstand" im Festsaal in Bad Goisern.